Sonntag, 28. Mai 2017
Notruf: 112
28,10,0,50,1
600,600,60,1,3000,5000,25,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
Powered By Creative Image Slider
Verkehrsunfall
View Image
Verkehrsunfall
View Image
Brandeinsatz
View Image
Flächenbrand
View Image
Atemschutz
View Image
Fahrzeuge
View Image

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Sendenhorst

Wir begrüßen Sie auf den Internetseiten der Freiwilligen Feuerwehr Sendenhorst. Hier finden Sie stets aktuelle Informationen über das Einsatzgeschehen in unserer Stadt, sowie viel Wissenswertes über Ihre Feuerwehr. Ihre Feuerwehr steht Ihnen an 365 Tagen im Jahr, rund um die Uhr zur Seite. Darauf können Sie sich verlassen. 

Ehrung für 35 Jahre im Dienste der Allgemeinheit

35 Jahre ehrenamtlich im Dienste der Allgemeinheit - eine lange Zeit und unzählige Stunden Einsatz- und Übungsdienste.
Die Feuerwehr Sendenhorst ehrte am Mittwochabend 2 verdiente Mitglieder:
Ralf Westhues und Ralf Willinghöfer.
Beiden Feuerwehrmännern wurde vom Innenminister des Landes NRW das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold in Anerkennung für 35-jährige
treuer Pflichterfüllung im Dienste der Feuerwehr verliehen.

WhatsApp Image 2017 03 15 at 22.17.07

Ralf Westhues und Ralf Willinghöfer

Gemütlicher Abend am Kamin

Seit nunmehr 22 Jahren schon trifft sich die Ehrenabteilung der Feuerwehr Sendenhorst Anfang Februar auf dem Hof Geschermann in Albersloh zu einem gemütlichen Kaminabend. So auch vor wenigen Tagen.

Ehrenabteilung der Feuerwehr Gemuetlicher Abend am Kamin image 630 420f wn

Leckere Schnittchen gab es beim traditionellen Treffen der Ehrenabteilung auf dem Hof Geschermann zur Stärkung.

 

Weiterlesen

Zur Feier statt zum Feuer

Erst Kirchgang, dann mächtig feiern. Das gehört zum traditionellen Winterfest der Freiwilligen Feuerwehr in Sendenhorst. So ging es am Samstag nach der Messe in St. Martin, die von der Stadt- und Feuerwehrkapelle unter der Leitung von Martin Pasternak musikalisch mitgestaltet wurde, gemeinsam mit einer großen Abordnung der Feuerwehr aus Sendenhorsts sächsischer Partnerstadt Kirchberg zur Waldmutter.

Winterfest der Feuerwehr Zur Feier statt zum Feuer image 630 420f wn

Wenn „Makarena“ erklingt, hält es kaum jemanden auf dem Stuhl. Die Stimmung beim Winterkränzchen war ausgelassen. Auch als die Karnevalisten mit Prinz Peter III. ihre Aufwartung machten und er einige Kameraden mit seinem Orden auszeichnete (kl. Foto). Foto: Reinhard Baldauf

Weiterlesen

Winterfest der Feuerwehr

Der Förderverein der Feuerwehr Sendenhorst lädt ein zum traditionellen Winterfest der Feuerwehr.

Start ist am 14.01.2017 um 20:00 Uhr in der Gaststätte „Waldmutter“ in Sendenhorst.

Es gibt wieder ein buntes Programm, u.a. die legendäre „Hobelbank“, Sketches und natürlich Tanz bis in die Morgenstunden.
Auch die KG Sendenhorst wird erwartet.

12540636 1049090861779209 8805579394510824988 n

Der Weg der alten Weihnachtsbäume

Die Jugendfeuerwehr Sendenhorst bedankt sich für die Spenden für die Weihnachtsbaumakion 2017.

Wer mal wissen möchte, was mit den eingesammelten Weihnachtsbäumen passiert:

Eine kleine Dose kann Leben retten

Ihr Ton ist schrill und dringt durch Mark und Bein. Und genauso soll‘s sein. Denn die kleinen meist kreisrunden Dosen, die seit dem 1. Januar in jeder Wohnung angebracht sein müssen, sollen Leben retten. Und damit der Alarm der Rauchmelder auch Schlafende aufweckt oder die Nachbarn alarmiert, wenn sich gerade niemand in der Wohnung aufhält, ist ihr Ton so schrill.

Rauchmelder sind jetzt Pflicht Eine kleine Dose kann Leben retten image 630 420f wn

Seit dem 1. Januar müssen in allen Schlafräumen, Kinderzimmern und Fluren Rauchmelder so installiert sein, wie sie Dirk Vollenkemper hier anbringt.
Bild und Artikel: Westfälische Nachrichten

Weiterlesen

Weihnachtsbäume

Festlich geschmückte Weihnachtsbäume sind ein Muss für ein gelungenens Weihnachtsfest.
Bitte benutzen Sie aber nur zugelassenen Leuchtmittel für Ihren Christbaum. Es sollte ausschliesslich elektrische Weihnachtsbaumlicher mit VDE Zeichen eingesetzt werden.
Bitte keine Wachskerzen oder Lichterketten ohne Prüfzeichen benutzen, und den Weihnachtsbaum nicht trocken in den Ständer stellen, sondern für eine gute Wässerung für die gesamte Standzeit sorgen.
Im Video wird sehr gut dargestellt, was es ausmacht wenn im Brandfall der Baum gut gewässert wurde.
Wir wünschen allem Mitbürgern, Kameraden und Freunden ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in neue Jahr!