Montag, 23. Oktober 2017
Notruf: 112
28,10,0,50,1
600,600,60,1,3000,5000,25,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
Powered By Creative Image Slider
Verkehrsunfall
View Image
Verkehrsunfall
View Image
Brandeinsatz
View Image
Flächenbrand
View Image
Atemschutz
View Image
Fahrzeuge
View Image

Essen auf dem Herd vergessen

Zu einem Brandeinsatz rückten am Samstagmorgen um 9.25 Uhr der Löschzug Sendenhorst sowie zwei Rettungswagen und der Notarzt aus. In dem Mehrfamilienhaus am Nordtor roch es stark verbrannt.

Feuerwehreinsatz an der Nordstrasse Essen auf dem Herd vergessen image 630 420f wn

Zum Nordtor musste die Feuerwehr wegen eines angebrannten Essens ausrücken. Der Mieter musste über die Drehleiter geweckt werden.

 

 

Die Ursache für den Brandgeruch kam aus einer Dachgeschoss-Wohnung, berichtet die Sendenhorster Feuerwehr. Ein Atemschutztrupp ging über das Treppenhaus vor. Ein weiterer über die Drehleiter. Die Drehleiterbesatzung konnte den Bewohner durch Klopfen am Fenster wecken. Auf Klingelzeichen und Klopfen an der Wohnungstür hatte er zuvor nicht reagiert.

In der Küche wurde angebranntes Essen auf dem Herd gefunden. Der 21-jährige Mieter der Wohnung wurde mit Verdacht auf Rauchgasinhalation ins Krankenhaus transportiert.

Es entstand kein Sachschaden, heißt es in einer Mitteilung der Polizei zu diesem Einsatz. Während der Rettungsarbeiten musste die Straße „Nordtor“ im Bereich des Mehrfamilienhauses für etwa 30 Minuten komplett für den Verkehr gesperrt werden.