Dienstag, 27. Juni 2017
Notruf: 112
28,10,0,50,1
600,600,60,1,3000,5000,25,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
Powered By Creative Image Slider
Verkehrsunfall
View Image
Verkehrsunfall
View Image
Brandeinsatz
View Image
Flächenbrand
View Image
Atemschutz
View Image
Fahrzeuge
View Image

Der Wahnsinn bei der Feuerwehr

Einen schwungvollen Abend mit viel Musik und Tanz verlebte die Freiwillige Feuerwehr bei ihrem alljährlichen Winterfest am Samstagabend. Während es vor der Tür schneite und die Temperaturen weiter fielen, stieg im Saal der Waldmutter die Stimmung. Rund 180 Gäste aus der aktiven Wehr, aus der Ehrenabteilung und aus der Stadt- und Feuerwehrkapelle sowie Bürgermeister Berthold Streffing hatten sich nach der Abendmesse auf den Weg gemacht und wurden von Wehrführer Heinz Linnemann begrüßt.

Die Feuerwehr laesst es beim Winterfest ordentlich krachen image 1024 width

Foto: Benedikt Stasch
„Die Reden wollen wir auf die Jahreshauptversammlung verschieben“, hielt sich Heinz Linnemann kurz. Er nutzte aber gerne die Gelegenheit, um sich beim bisherigen Winterfest-Organisator Christian Opitz zu bedanken, dessen Aufgabe von nun an Jo Schlautmann übernimmt. Dieser führte auch durch den Abend und versprach, dass keine Kosten und Mühen gescheut wurden. „Die Rechnungen für die Stars müssten in der nächsten Woche bei ihnen eintreffen“, kündigte er in Richtung Bürgermeister an.

 

Weiterlesen

Neues Löschfahrzeug eingetroffen

Die Bürger der Stadt Sendenhorst dürfen sich über einen neuen Beitrag zur Sicherheit in ihrer Stadt freuen.
Die Feuerwehr Sendenhorst überführte ein neues LF 20,ein Fahrzeug, welches für die Brandbekämpfung ausgerüstet ist. Neben einem 3000 Liter Wassertank verfügt es unter anderem über 250  Schaummittel und einem Dachwasserwerfer, Fognails etc.

uebung251014159

100 Einsätze mehr als im Jahr 2013

294 Einsätze hatten die drei Löschzüge der Sendenhorster Feuerwehr im Jahr 2014 abzuarbeiten. 116 Einsätze entfielen auf den Löschzug III in Albersloh, 178 auf die Löschzüge I und II in Sendenhorst. Das waren etwa 100 Einsätze mehr als im Jahr 2013.

 

Einen Tusch und viel Applaus erhielt Rudi Schlüter (li.) von seinen Kameraden. Heinz Linnemann und Heiko Ohlscher (re.) gratulierten zu 60 Jahren in der Stadt- und Feuerwehrkapelle. Foto: Anke Weiland

 

Weiterlesen