Warum ist die Öffentlichkeit so wichtig?
Der Unterhalt einer Feuerwehr kostet unserer Stadt viel Geld, welches über die Steuereinnahmen der Gemeinde finanziert wird.
Die Feuerwehr in Sendenhorst besteht aus freiwilligen Mitgliedern. Das bedeutet, dass die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner, ohne finanziellen Gegenleistungen ihren Dienst versehen.
Durch diese Ehrenamt spart die Stadt Sendenhorst enorme Personalkosten, welche dann durch zusätzliche Steuern erhoben werden müssten.
Gerade in einer Zeit, in der HELFEN immer unmoderner wird und kommunale Einrichtungen wegen ihrer Kosten immer häufiger in Frage gestellt werden, muss die Feuerwehr auch Gegenleistungen zu den Kosten aufzeigen. Dabei geht es nicht nur um die einsatzbegleitende Pressearbeit. Wesentliche Punkte sind, die Bevölkerung auf Gefahren aufmerksam zu machen und der Nachwuchswerbung im Ehrenamt.

Die Öffentlichkeitsarbeit lebt von Informationen, von Ideen, von Bildern und von Anregungen. Schreiben Sie uns und/oder senden Sie uns Ihre Bilder, ihre Anmerkungen, Ihre Vorschläge an : pressestelle@feuerwehr-sendenhorst.de

Ralf Willinghöfer, Pressesprecher und Leiter des Socialmedia-Teams
Linus Wonschick, Socialmedia-Team
David Skerhut, Socialmedia-Team
Luk Offers, Socialmedia-Team
Heinz Linnemann, Socialmedia-Team
Niklas Willinghöfer, Socialmedia-Team
Stefanie Bünker, Socialmedia-Team
Max van Ledden, Socialmedia-Team
Niklas Brockmeyer, Socialmedia-Team
Translate »
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner